NATURHEILPRAXIS DORIS KERN ZÜRICH

Naturheilkunde in Zürich

Umfassende naturheilkundliche Betreuung

Phytotherapie, Irisdiagnose, Akupunkt-Massage, Ernährungs-beratung und Fussreflexzonen-therapie

AKUPUNKTMASSAGE


nach Penzel

Primär wird bei dieser Form der Massage mit einem Metallstäbchen und den Fingern entlang jener Meridiane massiert, welche einen Energiemangel aufweisen. Sekundär können bei Bedarf auch einzelne Akupunkturpunkte stimuliert werden.

Da bei jeder Behandlung nicht nur die Symptome, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl an Störungen therapiert wird, spricht man von einer energetisch-ganzheitlichen Behandlungsmethode. Die körperlichen Beschwerden werden durch die Harmonisierung des Energieflusses gelindert.

Unabhängig von der ärztlich gestellten Diagnose erhebe ich vor jeder Behandlung einen energetischen Tagesbefund. Dieser Befund weist mir den weiteren Weg für die Behandlung. Je nach Bedarf und Beschwerden sind Behandlungsserien von ca. 10 - 12 Sitzungen nötig. Zur Erhaltung des Therapieerfolgs sind monatliche oder zweimonatliche Folgebehandlungen empfohlen.


Anwendungsgebiete

  • Schmerzen generell
  • Schmerzzustände am Bewegungsapparat
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Schwindel
  • Neuralgien
  • akute und chronische Entzündungen
  • nervöse Magen-Darm-Störungen
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Hyperaktivität
  • Erschöpfung
  • Narbenentstörung
  • Vorbeugung und Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden


Ableit- und Ausleitverfahren

Diese Verfahren umfassen Methoden die die Ausscheidung von abgelagerten Stoffwechselprodukten über die inneren Organe und die Haut anregen. Dazu gehören das Schröpfen, die Baunscheidt- und die Blutegel-Therapie.

Jedes Organ ist über das Nervensystem durch reflektorische Verbindungen mit einem oder mehreren Hautbezirken verbunden. Die inneren Organe können deshalb durch Reizen der Reflexzonen über die Haut therapeutisch angeregt werden. Dadurch entsteht sowohl eine Reaktion auf der Haut wie auch bei den dazugehörigen inneren Organen. Der Stoffwechsel, die Durchblutung sowie die lokale Abwehr werden gefördert.


Anwendungsgebiete

  • Schmerzustände bei rheumatischen Erkrankungen
  • Nervenschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Fehlfunktionen innerer Organe



Für weiterführende Informationen und Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung